sentix - Emotionen werden berechenbar

Drucken

Anlegersentiment und -erwartungen spielen eine wichtige Rolle an den Finanzmärkten. Diese zu kennen und bei eigenen Anlageentscheidungen zu berücksichtigen, ist heute wichitger denn je. Denn der Großteil an Schwankungen an den Märkten wird von Änderungen in den Anlegererwartungen und des Sentiments verursacht. Mit den sentix Indizes wird es nun erstmals möglich, diese wichtige Information für eine Vielzahl an Märkten und Instrumenten zu ermitteln und zu quantifizieren. sentix stellt die führende Datenbank für Anlegersentiment dar und gibt Ihnen ein objektives, umfassendes und aktuelles Bild zu den Stimmungen und Einschätzungen von mehr als 3.500 Investoren aus mehr als 20 Ländern!

Lesen Sie hier, welchen Nutzen sentix für verschiedene Anlegergruppen hat.

Asset Allokation

Börsen-Profis sind immer auf der Suche nach neuen Indikatoren, um Marktbewegungen erklären und prognostizieren zu können. Und um gute Anlageentscheidungen zu treffen. Für gewöhnlich verwenden Analysten dazu fundamentale und technische Analysen. Aber nicht zuletzt aufgrund der Erfahrungen der letzten Jahre, gewinnen verhaltensorientierte Aspekte und die Sentimentanalyse eine immer größere Bedeutung. Es hat sich gezeigt, wie wertvoll es ist, zu wissen was die Anleger denken und wie die Masse positioniert ist. Aber woher bekommen Sie die nötigen Daten?

Die sentix Indizes sind das perfekte Tool für Ihren Asset Allokation-Prozess. Wir erhalten unsere Daten durch die Befragung von mehr als 3.500 Investoren, weltweit. Diese Daten können wir Ihnen nahezu in Echtzeit bereitstellen und Sie erhalten ein standardisiertes Indikatoren-Set für nahezu alle Fragestellungen innerhalb Ihres Anlageprozesses.

Was sentix für die Asset Allokation zu bieten hat

Portfolio Manager

"Wer das gleiche tut wie alle anderen, hat auch die Rendite wie alle anderen", Sir John Templeton.

Viele Fondsmanager tun ihr Bestes, um die Finanzmärkte zu analysieren, eine Anlagestrategie zu entwickeln und ihre Anlagerisiken zu steuern. Aber nur allzu häufig enden diese Bemühungen in durchschnittlichen Renditen, wenn überhaupt. Rückblickend betrachtet erweist sich so manche ausgetüftelte Strategie als "Konsensmeinung". Wie kann das sein? Warum enden so viele intelligente Anleger als "Durchschnitt"? Der "Templeton-Weg" schein zwar logisch, erweist sich aber in der Realität als äußerst schwierig. Denn wie kann man einen abweichenden Weg einschlagen, wenn man nicht weiß, welcher Pfad der ausgetretene ist? Dies ist der Kern der Behavioral Finance!

Mit den sentix Daten haben Sie die richtige Quelle für diese Aufgabe gefunden! Jede Woche befragen wir Investoren aus mehr als 20 Ländern nach Ihren Erwartungen an die Märkte, wo sie investieren und welche Anlagestile sie favorisieren. Wir können Ihnen zeigen, was Konsens ist - und ermöglichen es Ihnen damit, Ihren eigenen Weg zu gehen!

Was sentix einem Portfolio Manager zu bieten hat

Ökonomen

Die Volkswirtschaftslehre ist eine Sozialwissenschaft. Kein Wunder also, dass Ökonomen ein hohes Interesse an den Erwartungen der Wirtschaftssubjekte haben. Sie haben aber auch das Bedürfnis nach qualitativ hochwertigen und schnell verfügbaren Daten. Sie schauen deshalb auf Indikatoren wie dem ZEW Index, dem ifo Index, dem ISM oder dem Tankan. Aber keiner dieser Indikatoren hat den "first mover" Vorteil!

Neben den Markterwartungen ermitteln wir aus den wöchentlichen Sentimentumfragen auch jeweils am ersten Freitag eines Monats die Konjunkturerwartungen der Investoren. Diese weisen die gleiche Güte wie die erwähnten Standardindikatoren auf. Da wir jedoch zwischen Umfrageerhebung und Datenveröffentlichung gerade einmal ein Wochenende vergehen lassen, sind unsere Daten die am schnellsten verfügbaren Indikatoren.

Wenn Sie unsere Daten mit anderen Indikatoren vergleichen, werden Sie eine hohe Korrelation feststellen. Dies spricht für die hohe Qualität des sentix Umfragepanels. Aber schauen Sie auch auf das Veröffentlichungsdatum, denn die sentix Daten weisen eine Vorlauf von mehreren Wochen oder sogar Monaten auf! Der "first mover advantage" ...

Was sentix Ökonomen zu bieten hat

Technische Analysten

Die Sentimentanalyse ist schon seit langer Zeit ein integraler Bestandteil der Technischen Analyse. Technische Analysten wissen um die Bedeutung des Marktsentiments und beachten diese in ihren Analysen. Dennoch wird diese Analyse durch einen Mangel an Daten erschwert. Für viele Märkte war bislang kein Sentiment erhältlich. Und wenn doch, sind die Daten zwischen den Märkten meist nicht vergleichbar. Es fehlt eine Standardisierung. Meistens ist noch nicht einmal feststellbar, wie die Sentimentindikatoren, die betrachtet werden, entstanden sind.

sentix bietet ein umfassendes Set an Indikatoren für eine Vielzahl von Märkten an. Zu Aktien, Bonds, Währungen und Rohstoffen - alles aus einer Hand. Die Daten sind standardisiert und damit direkt zwischen Märkten und Anlegergruppen vergleichbar. Die Berechnungsgrundlagen sind transparent. Jeder Investor sieht, wie die Daten entstehen - denn er kann sich selbst daran beteiligen! Sie können mit den Daten "rechnen", Spreads und Ratios bilden und erhalten so die perfekte Grundlage für Ihre Intermarket-Analysen. Und Sie können die Stimmungsdaten sogar mit Daten zur Anlegerpositionierung kombinieren.

Was sentix Technischen Analysten zu bieten hat

Wissenschaftler

Die Behavioral Finance wird in der Wissenschaft immer bedeutender. Falls es noch Fragezeichen hinter der Bedeutung der Anlegerpsychologie für die Finanzmärkte geben sollte - die seit 2007 andauernde Finanzkrise hätte sie beantwortet. Um Behavioral Finance Strategien zu entwickeln und zu testen, brauchen Wissenschaftler zeitnahe, gut dokumentierte Daten mit ausreichender Historie.

Die sentix Indizes erfüllen diese Anforderungen mit mehr als 400 Indikatoren, die nahezu alle relevanten Aspekte der Finanzmärkte erfassen. Als Wissenschaftler haben Sie den Vorteil, durch die sentix Daten eine standardisierte und damit in vielen Dimensionen einsetzbare Grundlage für Ihre Studien zu erhalten.

Was sentix Wissenschaftlern zu bieten hat

Wann beginnen Sie, die Märkte zu "fühlen"? 

Wenn Sie mehr zu sentix, unseren Daten und den Zugangsmöglichkeiten erfahren wollen, stöbern Sie auf unserer Webseite, lesen Sie unsere Datenbank-Broschüre oder nehmen Sie direkt Kontakt mit uns auf!

Wenn Sie Behavioral Finance Aspekte in Ihren Anlageentscheidungen berücksichtigen wollen, sind die sentix Daten dafür die perfekte Basis!

We use cookies to personalize our content, to auto-login to our website and to improve your experience when using it. Cookies used for the essential operation of the site (authorization, language setting or user-security) have already been set. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information