Klassisches US-Vorwahljahr

Drucken

2019 ist bislang an der US-Börse ein relativ typisches Vorwahljahr im US-Präsidentschaftszyklus. Bleibt es dabei, sind von US-Aktien bis in den November hinein keine großen Zugewinne zu erwarten. Allerdings fällt auch in dieser Analyse die kommende Stabilisierungsphase von rund 25 Handelstagen auf.

Lesen Sie hier weiter (sentix Registrierung erforderlich)

We use cookies to personalize our content, to auto-login to our website and to improve your experience when using it. Cookies used for the essential operation of the site (authorization, language setting or user-security) have already been set. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information