Woolly Thoughts (Blog)

In diesem Blog veröffentlichen wir unsere Gedanken zu politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen, ergänzen unsere Marktanalysen mit zeitnahen Einschätzungen und liefern Hintergrundinformationen zur Behavioral Finance und Sentimentanalyse.

Zentral, dezentral - ganz egal

Drucken

Kommt Sie nun, die Corona-App, mit der sich im Falle einer Erkrankung mit dem SARS-Cov2-Virus Kontakte und Infektionswege schneller nachverfolgen lassen? Lange wurde um die Architektur gestritten. Wo sollen die Daten gespeichert werden? Zentral bei einer Behörde oder einem Anbieter. Oder dezentral auf den Endgeräten der Nutzer, wie es Datenschützer fordern? Wie so oft, wenn erbittert über etwas gestritten wird, besteht die Gefahr, dass der Blick für die entscheidenden Fragen abhanden kommt. Der sogenannte Halo-Effekt der Behavioral Finance lässt grüßen. Andere Attribute der App sind unserer Meinung nach viel entscheidender!

Weiterlesen...

Selektive Wahrnehmung und statistische Fehlinterpretationen

Drucken

Die Corona-Krise hat tiefgreifende Auswirkungen auch auf das wirtschaftliche Leben. Kein Wunder, dass sich mehr und mehr auch Wirtschaftswissenschaftler und Marktanalysten mit den Daten zur Pandemie und Gesundheitsstatistiken beschäftigen.

Weiterlesen...

Nur Gold, kein Geld

Drucken

"Kaufe physisches Gold" lautet eine oft gehörte Empfehlung sogenannter Gold-Experten an Anleger, die sich vor einem Zusammembruch des Finanzsystems fürchten. Nun haben wir eine große, existenzbedrohende Krise. Und was macht der physische Markt?

Weiterlesen...

Negative Ölpreise!

Drucken

An den Ölmärkten erleben wir seit Ausbruch der Coronakrise seltsame Dinge. Erst meinten die Saudis die Förderung erhöhen zu müssen und schickten die Ölpreise auf Talfahrt. Doch heute nun in den USA der totale Absturz: minus 38 USD für ein Faß Öl. Der wichtigste Rohstoff der Welt kostet nichts mehr, nein, man bekommt Geld, wenn man ihn abnimmt. Diese Entwicklung bringt so manchen Marktbeobachter völlig aus dem Konzept.

Weiterlesen...

Die Psychologie des Geldes

Drucken

Geld regiert die Welt – Geld verdirbt den Charakter… Sätze wie diese sind fest verwurzelt in unserer Sprachkultur. Unbestritten kann das ausschließliche Streben nach Reichtum den Menschen negativ beeinflussen. Oft stellt der Suchende am Ende fest, dass Geld alleine nicht glücklich macht.

Weiterlesen...

We use cookies to personalize our content, to auto-login to our website and to improve your experience when using it. Cookies used for the essential operation of the site (authorization, language setting or user-security) have already been set. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information