Referenzen und Feedbacks

Drucken

Unsere Kunden und die Öffentlichkeit nutzen sentix auf vielfältige Weise. Nachfolgend eine kleine Übersicht über die Einsatzorte von sentix sowie Zufriedenheits-Feedbacks unserer Kunden.

Wenn Sie uns ebenfalls ein Feedback zukommen lassen wollen oder hier als Referenz erscheinen möchten, schreiben Sie uns!

Feedback Medien

  • Focus Money

    sentix AM fährt den bislang radikalsten Behavioral-Finance-Ansatz: Anlegerverhalten und Marktstimmung sind die Haupt-Investitionskriterien.

  • Handelsblatt

    sentix zählt zu den führenden Kapitalmarktforschern in Europa.

  • Neue Zürcher Zeitung

    Im Gegensatz zu saisonalen Faustregeln dürften Stimmungsindikatoren die kurzfristige Entwicklung an den Aktienmärkten treffsicherer voraussagen. Dies folgt aus Studien, die etwa in Europa einen stark positiven Zusammenhang zwischen dem Euro-Stoxx-50-Index und einem entsprechenden Sentiment-Barometer, dem Euro- Stoxx-50-Sentix, nachweisen.

  • Die Zeit

    sentix ist eine der seltenen Innovationen des Finanzplatzes Frankfurt

Feedback Privatanleger

  • J. Kornberger

    Privatanleger

    Durch die SENTIX Analyse stelle ich fest, dass viele Anleger durch die gleichen Fragen des Marktes gequält sind wie ich selbst. Die Vielzahl der einströmenden Daten und Fakten erschüttern mein Meinungsbild über die künftigen Reaktionen der Märkte fast täglich. Durch die SENTIX-Analyse bekomme ich wesentlich mehr Sicherheit und Entscheidungsfreude in Anlagedingen. Diese Woche noch habe ich allein aus der SENTIX-Analyse in Sachen Bund-Future heraus nochmals eine Wertpapierentscheidung getroffen. Ich ertappe mich, wie ich immer stärker der nächsten Ausgabe entgegenfiebere. Alles ist verständlich, nachvollziehbar und spannend dargestellt. Auch die Grafiken sind sehr informativ. SUPER!

  • Ingo W. Bucher

    DITA Level 3 Absolvent

    Für mich ist "Behavioral Finance" Psychologie in Zahlen und Bildern. Mit dem "sentix" steht zu Beginn einer neuen Handelswoche eine Auswertung zur Verfügung, welche hilft, die Kursbewegungen der Vergangenheit ein Stück weit in Bezug auf Erwartungshaltung / Positionierung der Marktteilnehmer "einzuordnen". Damit verbunden ist eine kritische Reflexion des eigenen Verhaltens; wie leicht erliegt man doch dem vermeintlichen "common sense"!

  • Rainer M.

    Privatanleger

    Sehr geehrter Herr Hübner, ich möchte Ihnen für Ihre bemerkenswerten wöchentlichen Analysen meine Anerkennung und meinen Dank aussprechen. Es ist begeisternd, wie Sie die Zusammenhänge des Marktes verständlich erläutern und es ist ebenfalls begeisternd, welche klaren Schlussfolgerungen sie jeweils daraus ziehen. Ich gehöre zu den Anlegern, welche mit max. drei bis vier Entscheidungen im Jahr versuchen, die Performance zu verbessern. Hierzu bediene ich mich diverser Hilfen. Und ich muss Ihnen sagen, dass Ihre Analysen die Besten sind, auf welche ich bisher zurückgreifen konnte. Und ich bin viel unterwegs, im großen World Wide Web.

  • G. Bayr

    Privatanleger

    Gratulation – sentix, die Topseite für Sentimentanalyse.

  • Beitrag Internet-Forum

    In deiner Liste vermisse ich Sentix. Wer sich hier an der wöchentlichen Umfrage beteiligt, erhält am Sonntagabend eine hervorragende Sentimentanalyse. Die Datenqualität von Sentix ist hervorragend und die Analysen von Hübner/Hussy sind einfach nur top und geht sehr weit über die typische "alle sind bärisch also muss ich jetzt kaufen"-Interpretation hinaus. Hübner ist ein ausgewiesener und stets gerne gehörter Experte auf seinem Gebiet.

  • via Mail

Feedback Institutionelle Anleger

  • Trym Riksen

    Storebrand Investments

    Another great feature of the Sentix data is that they track sentiment more broadly than its US counterparts. Because of that and the fact that the Sentix polls are published on the first working day after they've been recorded Sentix is one of the most innovative of the sentiment surveys I know. ... Still, sector sentiment data are fascinating both from a theoretical viewpoint as well as from a practical point of view, as my first findings indicate. Sector sentiment poll data like Branchen-Sentix should therefore have the potential to become an integral part of a complete analysis of financial markets.

  • Robert Rethfeld

    Wellenreiter Invest

    Der Artikel von Manfred Hübner und Patrick Hussy zum Thema "Behavioral Finance" im aktuellen Smart Investor Magazin ist sehr lesenswert.

  • Michael Krautzberger

    Fondsmanager, Blackrock

    Ich schaue mir die Welt vorwiegend mit den klassischen Techniken wie der Fundamentalanalyse an. Sentix ist für mich ein guter "reality check", ein Hilfsinstrument zur Risikoanalyse, wo es möglicherweise ‚crowded' trades gibt oder wo der Schmerz erst noch Investoren aus einer Position drängen muss, bevor der Markt überhaupt wieder auf Fundamentaldaten achtet. Außerdem ist der Autor ein recht heller Kopf und interessanter Diskussionspartner.

  • Eugen Keller

    Head of Fixed Income Research, Bankhaus Metzler

    Aufgrund der umfassenden Daten sowie der Schnelligkeit der Erhebung schauen immer mehr professionelle Marktteilnehmer auf den sentix."

    "Unser Mehrfaktorenmodell konnte durch die Hinzunahme des Sentix nicht nur die Trefferquote verbessern, sondern auch die statistische Signifikanz erhöhen.

  • Erich Florek

    Tradingakademie und Bestseller-Autor

    Sentiment-Indikatoren sind ein ideales Instrument, um das Timing für mittelfristig orientierte Investments an den Börsen zu optimieren. Dank der hohen Teilnehmerzahl bietet Sentix eine zuverlässige Basis für die Sentiment-Studien. Beeindruckend ist auch die strukturierte und wohl überlegte Darstellung der Sentix-Instrumente.

Referenzen

sentix wird bei vielen institutionellen Marktteilnehmern aus dem Banken-, Versicherungs- und Fondsbereich sowie bei Pensionskassen, Vermögensverwaltern und Family Offices eingesetzt. Referenzen werden auf Anfrage gerne bereitgestellt.

 


We use cookies to personalize our content, to auto-login to our website and to improve your experience when using it. Cookies used for the essential operation of the site (authorization, language setting or user-security) have already been set. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information