Hochstimmung bei Industrieaktien mahnt zur Vorsicht

Drucken

Die starke Konjunktur treibt die Stimmung der Anleger für den europäischen Industriesektor auf ein Zweieinhalbjahres-Hoch. Die Investoren empfinden, dass der Industriesektor deutlich von der boomenden Wirtschaft profitiert. Die ausgebrochene Euphorie mahnt jedoch zur Vorsicht.

Die Stimmungslage gemessen am sentix Sektor-Sentiment-Industrie für Industrieaktien in Europa markiert ein neues Mehrjahreshoch. Das für den Monat Oktober erhobene Branchensentiment offenbart, dass die Anleger mittlerweile einen hohen Optimismus für die Industriebranche aufgebaut haben. Das Branchensentiment ist aktuell das zweitbeste aller 19 STOXX 600 Branchen. Als einen der Hauptfaktor für die Euphorie ist die Einschätzung der Anleger zur wirt-schaftlichen Lage zu nennen. Investoren attestieren sowohl der globalen als auch der Wirtschaft in Euroland enorme Stärke (vgl. sentix Konjunkturindizes). Folgerichtig schlussfolgern die Anleger daraus, dass Industrieunternehmen von einer florierenden Wirtschaft überproportional profitieren.

sentix Sektor-Sentiment Industrie vs. STOXX 600 Index Industrie

sentix Sektor-Sentiment Industrie vs. STOXX 600 Index Industrie

Die aktuelle Hochstimmung unter den Investoren für den Industriesektor mahnt jedoch zur Vorsicht. Aus statistischen Untersuchungen der sentix-Sentiment-Datenreihen lässt sich feststellen, dass solche Extremwerte in der Regel einen konträren Effekt auf die Märkte haben. Dies lässt sich deutlich auch im Chart des Sektor-Sentiments für Industrieaktien erkennen. In der Vergangenheit waren solch Extrema oftmals ein Vorbote für nahende Korrekturen (siehe Chart). Hinzu kommt auch die starke absolute Gefährdung des Sektors (technisch deutlich überkaufte Marktsituati-on). Wir rechnen daher in den nächsten Monaten mit einem erhöhten Rückschlagrisiko für den Industriesektor.

Hintergrund

Das sentix Sektor Sentiment wird seit 2002 monatlich unter privaten und institutionellen Anlegern via Internet erhoben. Die Umfrage findet jeweils um den zweiten Freitag eines Monats herum statt. Die Anleger werden dabei nach ihren 6-Monats-Erwartungen zu 19 europäischen Aktiensektoren befragt. Sie können angeben, ob sie mit einer Out-performance der jeweiligen Branche, einer Performance entsprechend der des Gesamtmarktes oder einer Underperformance rechnen.

Die aktuelle Umfrage zum sentix Sektor Sentiment ist in der Zeit vom 12.10. bis zum 14.10.2017 unter rund 1.000 priva-ten und institutionellen Investoren durchgeführt worden.

We use cookies to personalize our content, to auto-login to our website and to improve your experience when using it. Cookies used for the essential operation of the site (authorization, language setting or user-security) have already been set. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information