Wenig Angst trotz Enttäuschung

Drucken

Die Stimmung der Anleger gegenüber langlaufenden deutschen Staatsanleihen kühlt sich ab. Die Entscheidung der EZB, vorerst von weiteren Maßnahmen abzusehen, enttäuscht die Anleger. Von Angst wie im April/Mai 2015 kann an den Anleihemärkten jedoch noch keine Rede sein.

Der aktuelle sentix Sentiment Index für deutsche Staatsanleihen fällt um -0,07 und dringt mit -0,12 Indexpunkten tiefer in negatives Sentiment-Terrain vor. Damit reflektiert das schwache Kurzfristsentiment die Enttäuschung der Anleger über die abwartende Haltung der EZB. Die Erwartungen der Anleger auf weitere monetäre Lockerungsmaßnahmen wurden vorerst nicht erfüllt. Spätestens seit vergangener Woche wird den Marktteilnehmern damit zunehmend wieder bewusst, dass die ultra-expansive Monetärpolitik kein Dauerzustand sein wird. Dies erhöht den Absicherungs-bedarf der Anleger. Der Markt reagiert dementsprechend mit Verkäufen, wodurch zum ersten Mal seit „Brexit“ die Renditen 10-jähriger Staatsanleihen wieder mit positivem Vorzeichen notieren.

  20160912 iff bund sent de

Da die Reaktion auf die EZB Entscheidung, trotz heftiger Kursreaktion des Bund-Future, nicht wie im April/Mai 2015 von Panik getriebenen ist und das sentix Sentiment für europäische Anleihen noch keine Extremwerte erreicht hat (grün markierte Zone im Chart), dürfte der maximale Absicherungsgrad noch nicht erreicht und die Korrektur am Anleihemarkt noch nicht beendet sein.


Hintergrund

Das sentix Sentiment (kurzfristige Markterwartungen auf Sicht von einem Monat) wird seit 2001 wöchentlich unter privaten und institutionellen Anlegern via Internet im Rahmen des sentix Global Investor Surveys erhoben. Es stellt die Emotionen der Anleger zwischen Angst und Gier dar. Negative Sentiment-Extreme sind in der Regel unmittelbare Indikationen für eine Kursverbesserung. Hoher Optimismus kann ein Warnzeichen für eine bevorstehende Konsolidierung sein. Längerfristige Umkehrpunkte werden hingegen meist durch eine Sentimentdivergenz angezeigt.

Die aktuelle Umfrage zum sentix Sektor Sentiment ist in der Zeit vom 08.09. bis zum 10.09.2016 unter 1101 privaten und institutionellen Investoren durchgeführt worden.

We use cookies to personalize our content, to auto-login to our website and to improve your experience when using it. Cookies used for the essential operation of the site (authorization, language setting or user-security) have already been set. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information