„Overconfidence-Index“ signalisiert Gefahr für deutschen Aktienmarkt

Drucken
Der sentix-Datenkranz weist aktuell eine seltene Besonderheit auf: Der sentix Overconfidence Index für den deutschen Aktienmarkt erreicht den höchsten Wert seit zwei Jahren. Der Indikator signalisiert damit eine extreme Trendwahrnehmung unter den Anlegern. In der Vergangenheit deuteten solche Indexstände auf Gefahren hin.

Weiterlesen...

Risiken an den Aktienmärkten steigen

Drucken

Das Grundvertrauen der Anleger in die Aktienmärkte leidet. Sowohl für die USA als auch für Europa fällt der sentix Strategische Bias bereits seit Jahresbeginn. Die veränderte Haltung gegenüber Aktien lässt sich bislang noch nicht an den Aktienkursen ablesen. Das Risiko einer Korrektur steigt.

Weiterlesen...

Trump im Fokus

Drucken

Einführung des sentix Trumpometer®

Die neue US-Administration wird von Anlegern zunehmend als wichtiger Marktfaktor wahrgenommen. Aus diesem Grund beginnt sentix mit der Messung dieser Wahrnehmung und der Einschätzung, wie sich die Aktionen der US-Administration in diversen Politikfeldern aus Sicht der Anleger auf den Aktienmarkt auswirken. An der ersten Umfrage haben sich dabei mehr als 1.200 professionelle und private Anleger beteiligt.

Weiterlesen...

Rohöl belastet den Rohstoffkomplex

Drucken

Das monatlich erhobene sentix Assetklassen-Sentiment zu Rohstoffe steigt im Januar auf den höchsten Stand seit mehr als vier Jahren. Gleichzeitig fällt jedoch die Zuversicht der Anleger auf weiter ansteigende Rohölpreise. Aufgrund der essentiellen Bedeutung des Rohölpreises für die Preisentwicklung des gesamten Rohstoffkomplexes wächst das Risiko einer Konsolidierung.

Weiterlesen...

„GeTrumpt“

Drucken

Das sentix Sektor Sentiment für europäische Pharmaaktien fällt auf den niedrigsten Wert seit 12 Jahren. Das Stimmungsbild der Anleger dreht sich damit binnen weniger Wochen um 180 Grad. Die aktuelle Reaktion muss als Schock auf die Kommentare des designierten US Präsidenten interpretiert werden. Kurzfristig könnte sich daraus eine konträre Kaufchance entwickeln.

Weiterlesen...

We use cookies to personalize our content, to auto-login to our website and to improve your experience when using it. Cookies used for the essential operation of the site have already been set. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information