Ergebnisse des sentix Global Investor Survey (KW 47-2022)

Drucken

Präferenzwechsel in 2023?

Im Jahr 2022 hat ein großes Umdenken im Anlegerlager stattgefunden. Hierzu hat der der deutliche Zinsanstieg im Jahresverlauf erheblich beigetragen. Bonds werden auf der strategischen Ebene inzwischen für deutlich attraktiver erachtet als Aktien. Dies zeigt sich bislang aber nur mäßig in der relativen Wertentwicklung von Aktien zu Bonds. Für 2023 könnte dieser Präferenzwechsel aber noch Wirkung entfalten.

Weitere Ergebnisse

  • Aktien: Hohe TD-Werte bremsen
  • Bonds: Grundvertrauen bleibt intakt
  • FX: Yen-Bias knickt erneut ein
  • sentix Anlegerpositionierung in Aktien und Renten

Lesen Sie hier die Ergebniskommentierung (sentix Registrierung erforderlich)

Ergebnisse des sentix Global Investor Survey (KW 46-2022)

Drucken

Dampfablassen nach dem Sentimentimpuls

Nach dem Jahreshoch im Sentiment für US-Aktien zur Vorwoche ist nun „Dampfablassen“ angesagt. Dass eine Konsolidierung wahrscheinlich wird, hatten die Daten bereits signalisiert. Jetzt richtet sich der Blick darauf, ob eine Impulsfortsetzung gelingen kann. Die Stimmungsdaten entwickeln sich bislang mustergültig, der Bias verliert jedoch wieder an Schwung. International gibt es größere Unterschiede. Das Ganze steht immer noch auf wackeligen Füßen. Anders stellt sich die Situation am Bondmarkt dar.

Weitere Ergebnisse

  • Aktien: China überzeugt zunehmend
  • Bonds: Langer Anlagehorizont, positiver Bias
  • sentix Styles- Anlagepräferenzen und Risikoneigung

Lesen Sie hier die Ergebniskommentierung (sentix Registrierung erforderlich)

Ergebnisse des sentix Global Investor Survey (KW 45-2022)

Drucken

Stimmungsimpulse auf breiter Front

Die abgelaufene Woche brachte eine Reihe von Stimmungsimpulsen, u.a. bei Aktien: Das Sentiment verbessert sich impulsiv und markiert dabei neue Jahreshochs. Gleichzeitig verbessert sich das mittelfristige Vertrauen. Die Bewegung lässt vermuten, dass dieser Stimmungsimpuls einem Art Befreiungsschlag gleichkommt, der weitere Kursgewinne in den kommenden Wochen in Aussicht stellt. Zuviel sollte man aber kurzfristig nicht erwarten. Der hohe TD-Index limitiert die Bewegung in den nächsten 2 Wochen.

Weitere Ergebnisse

  • Aktien: Historisch starker Bias-Anstieg für China-Aktien
  • Bonds: US-Bonds ziehen an
  • sentix Sektor Sentiment

Lesen Sie hier die Ergebniskommentierung (sentix Registrierung erforderlich)

Milde Temperaturen geben Hoffnung

Drucken

Anfang November überraschen die sentix Konjunkturindizes in Euroland auf der positiven Seite. Der Gesamtindex steigt um 7,4 Punkte und liegt bei -30,9. Das ist zwar noch immer kein Trendwende-Signal. Aber der Anstieg von Lage- und Erwartungswerten zeigt, wie sensitiv die Anleger in ihren Konjunkturerwartungen auf Signale vom Energiemarkt reagieren. Denn hier liegt die Ursache für die hoffnungsvollen Veränderungen. Der Oktober wies höhere Temperaturen als üblich auf und dies führt dazu, dass die Gas-Speicher z.B. in Deutschland randvoll sind, mehr als für November erwartet. Die Spotmarkt-Gaspreise brachen darauf hin ein. Die Sorgen vor einer katastro-phalen Gas-Mangellage schwinden.

Weiterlesen...

Ergebnisse des sentix Global Investor Survey (KW 44-2022)

Drucken

Gemischtes Bild – vor allem international

Europas Aktienmärkte konnten zuletzt Boden gutmachen, die US-Börsen wirken angeschlagen. In beiden Fällen bleibt die Lethargie im Aktien-Bias ein auffälliges Element. An der unterschiedlichen Marktreaktion dürfte die Währungsentwicklung schuld sein. Der US-Dollar verliert in der Anlegergunst, insbesondere gegenüber dem japanischen Yen. Erstmals seit Januar 2021 ist der Bias wieder unter die Nulllinie gefallen. Auf der Währungsebene kommt Bewegung rein.

Weitere Ergebnisse

  • Bonds: Allzeit-Tief in der Overconfidence
  • FX: Es kommt Bewegung rein
  • sentix Konjunkturindex: Montag, 07.11.2022 um 10:30h MEZ

Lesen Sie hier die Ergebniskommentierung (sentix Registrierung erforderlich)

We use cookies to personalize our content, to auto-login to our website and to improve your experience when using it. Cookies used for the essential operation of the site (authorization, language setting or user-security) have already been set. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information