Ergebnisse des sentix Global Investor Survey (KW 37-2017)

Drucken

Aufkommende Zinsängste

Stärkere Sentiment-Umschwünge messen wir zurzeit auf der Zins-, Währungs- und Rohstoffseite. Allen voran das Gold baut seine Überhitzung im Stimmungsbild ab. Für die Renten messen wir stärker aufkommende Zinssteigerungs-Ängste. Bei Aktien gibt es im Anlegerverhalten hingegen nur moderate Änderungen. Der Hauptprofiteur der abgelaufenen Woche scheint Japan zu sein. Die Stimmung klettert, obwohl sich die mittelfristigen Perspektiven für USD/JPY weiter verdunkeln.

Lesen Sie hier die Ergebniskommentierung (sentix Registrierung erforderlich)

We use cookies to personalize our content, to auto-login to our website and to improve your experience when using it. Cookies used for the essential operation of the site (authorization, language setting or user-security) have already been set. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information