Ergebnisse des sentix Global Investor Survey (KW 43-2018)

Drucken

Von Panik keine Spur

Die Aktienmärkte haben im Oktober kräftig Federn gelassen. Rund 10% hat der DAX seit Monatsanfang verloren. Dies hat zwar die Stimmung gedrückt, Angst oder gar Panikgefühle haben sich aber noch nicht breitgemacht. Vielmehr sind die Verkäufe zunehmend von einer Umkehr in der Grundüberzeugung geleitet. Kurzfristig scheint nun aber eine gewisse Überreizung gegeben, die eine Stabilisierung wahrscheinlicher macht. Eine große Kaufgelegenheit sieht dennoch anders aus.

Lesen Sie hier die Ergebniskommentierung (sentix Registrierung erforderlich)

We use cookies to personalize our content, to auto-login to our website and to improve your experience when using it. Cookies used for the essential operation of the site (authorization, language setting or user-security) have already been set. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information