Kräftiger Anstieg der aktuellen Lage – weltweit!

Drucken

Im April steigt der sentix Konjunktur-Gesamtindex für Euroland sehr kräftig um 8,1 Punkte. Der Frühindikator erreicht den höchsten Stand seit August 2018. In den neusten Daten fällt die Lagebeurteilung besonders positiv auf – und das weltweit! Einige Wirtschaftsregionen schaffen es dadurch in den Boom-Quadranten. Positiv bleibt, dass sich die Erwartungswerte nicht abschwächen, sondern vielfach sogar zulegen können. Die Konjunkturerwartungen für Euroland markieren ein neues Allzeithoch!

Ausführlicher Report April 2021

Headlines des Monats

  • Der sentix Konjunktur-Gesamtindex für Euroland steigt im April sehr kräftig um 8,1 Punkte. Das Gesamtaggregat erreicht damit den höchsten Stand seit August 2018. Vor allem die Lagewerte überraschen positiv. Die Konjunkturerwartungen markieren zudem ein neues Allzeithoch!
  • In Deutschland steigt die Lagebeurteilung das elfte Mal in Folge an. Der Index schafft es nun, über das Vorkrisenniveau von Januar 2020 zu springen. Die hohen Vormonatswerte der Konjunkturerwartungen werden sogar um 1,3 Punkte überboten.
  • Auch in den USA springt die Lagebeurteilung um 21 Punkte nach oben. Der Gesamtindex markiert ein neues Allzeithoch und zeigt damit einen starken Boom an. Auch die Regionen Japan und Asien ex Japan sind im Boom-Status angekommen. Folglich verspricht das globale Aggregat hohe Wachstumszahlen für die Weltwirtschaft.
Euroland Nov 20 Dec 20 Jan 21 Feb 21 Mar 21 Apr 21
Gesamtindex -10.0 -2.7 1.3 -0.2 5.0 13.1

sentix Konjunkturindex im Überblick

We use cookies to personalize our content, to auto-login to our website and to improve your experience when using it. Cookies used for the essential operation of the site (authorization, language setting or user-security) have already been set. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information