Ergebnisse des sentix Global Investor Survey (KW 19-2022)

Drucken

Ein wichtiges Puzzlestück fehlt

Mit -44 Prozentpunkten erreichte das Sentiment für US-Aktien zur Vorwoche einen sehr hohen Pessimismus. Dass der konträre Investor trotzdem vorsichtig sein sollte, zeigt eine weitere Dimension im Anlegerverhalten: Der mittelfristige Strategische Bias ist ebenfalls schwach und zeigt trotz rückläufiger Aktienkurse keine Rückkaufsneigung an. Folglich befindet sich der Saldo aus Sentiment und Bias (siehe Chart rechts) gar nicht so tief im Minus. Gute Kaufgelegenheiten zeichnen sich dadurch aus, dass der Zeitdifferenz Index ein Niveau von mindestens -35 Prozentpunkten (oder niedriger) erreicht.

Weitere Ergebnisse

  • Renten: Bias für US-Bonds klettert weiter
  • Gold: Konstruktiv
  • sentix Sektor Sentiment

Lesen Sie hier die Ergebniskommentierung (sentix Registrierung erforderlich)

We use cookies to personalize our content, to auto-login to our website and to improve your experience when using it. Cookies used for the essential operation of the site (authorization, language setting or user-security) have already been set. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information