Portfoliohandlung erfordert Rechtfertigung

Drucken

Im März 2020 waren die Anleger in Panik. Die Stimmung war schlecht und Ängste, das Corona-Virus und die Lockdown-Maßnahmen würden die Weltwirtschaft zum Entgleisen bringen, sorgten für Panik. Und diese wiederum führte zu niedrigen Investitionsgraden und einer defensiven Positionierung. Jetzt, Ende Juni, ist aber alles besser, oder?

Lesen Sie hier die Analyse

 

Klicken Sie hier, um sich für unsere regelmäßigen freien Newsletter einzutragen.

Klicken Sie hier, um sich zur Umfrage anzumelden und unsere Sentimentanalysen zu erhalten!

We use cookies to personalize our content, to auto-login to our website and to improve your experience when using it. Cookies used for the essential operation of the site (authorization, language setting or user-security) have already been set. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information