Rezession in Japan

There are no translations available.

Der Monat März war in vielerlei Hinsicht ein ereignisreicher Monat. Dabei war die Naturkatastrophe in Japan und die nachfolgende atomare Katastrophe in den Kernreaktoren von Fukushima sicher die prägendste und folgenreichste Erfahrung.

Ausführlicher Report April 2011

Headlines des Monats

  • Der sentix Gesamtindex für Euroland fällt im April moderat auf 14,2 Punkte, liegt aber damit noch über den Ständen vom Januar 2011.
  • Einen spürbaren Dämpfer müssen dabei die Erwartungswerte hinnehmen, die um 5 Punkte auf 3,5 Punkte fallen (niedrigster Wert seit Oktober 2010).
  • Auch Deutschland ist hiervon betroffen. Bei anhaltend guter Lage sinken auch die deutschen Erwartungswerte auf 4,2 von 7,6 Punkten.
  • Japan schliddert durch die Atomkatastrophe in die Rezession. Der Index kollabiert von +6,1 auf -17,7 Punkte im Gesamtindex. Lage und Erwartung fallen deutlich.
  • Aus Sicht der Investoren kann die asiatische Region jedoch von den japanischen Problemen etwas profitieren. Die globale Rückkoppelung bleibt bislang begrenzt.

sentix Eco Report Japan

Access to the sentix charts on the economic index is free of charge for private, non-commercial purposes, but requires a sentix account.

Please log in to view the current data. If you do not have an account yet, you can register here:
Register here!.

sentix Konjunkturindex im Überblick

We use cookies to personalize our content, to auto-login to our website and to improve your experience when using it. Cookies used for the essential operation of the site (authorization, language setting or user-security) have already been set. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information