Börsenpsychologie

Börsenpsychologie

Die Kraft der Emotionen

Die Kraft der Emotionen beeinflusst Kurse und Trends an den Märkten

More...
Euro Break-up Index

Euro Break-up Index

Bricht der Euro auseinander?

Zerbricht der Euro? Welches Land ist am meisten gefährdet? Wie sind die Ansteckungswege?

More...
sentix Community

sentix Community

Machen Sie mit bei der Nummer 1!

Machen Sie mit bei der Nummer 1 und verbessern Sie Ihre Anlageergebnisse!

More...
First Mover Advantage

First Mover Advantage

Besser und schneller informiert

Wissen, was mehr als 5.000 Anleger weltweit erwarten - nahezu in Echtzeit

More...
Sentimentanalysen

Sentimentanalysen

Kompetent und treffsicher!

Jede Woche aktuelle Analysen des Marktsentiments in Deutsch und Englisch - für aktive Teilnehmer kostenlos!

More...
Breites Spektrum

Breites Spektrum

Sentiment zu Aktien, Bonds, Währungen und Rohstoffen

Sentiment zu Aktien, Bonds, Währungen und Rohstoffen - von Institutionellen und privaten Anlegern!

More...

Anleger setzen auf die Notenbanken

Drucken

Anleger setzen auf die Notenbanken

Auch wenn die Anleihenmärkte kurzfristig technisch ausgereizt wirken, werden sie dennoch thematisch stark unterstützt.

Lesen Sie hier weiter (sentix Registrierung erforderlich)

Ein Schlag unter die Gürtellinie

Drucken

Kaum waren die hoffnungsvollen Daten des sentix Konjunkturindex im Mai veröffentlicht, machte US-Präsident einen Strich durch die Rechnung der Anleger. Spätestens seit die US-Regierung es US-Unternehmen verbietet, mit dem chinesischen Telekom-Ausrüster Huawei Geschäfte zu machen, ist klar, dass aus einem „kalten“ Han-delskrieg ein „heißer“ zu werden droht. Diese Entwicklung hat die Anleger aus ihren Aufschwungs-Hoffnungen herausgerissen und in allen Weltregionen zu erheblichen Rückschlägen in den sentix Konjunkturindizes geführt. Für Euroland sinkt der Gesamtindex von 5,3 auf -3,3 Punkte.

Weiterlesen...

Ergebnisse des sentix Global Investor Survey (KW 23-2019)

Drucken

Der Schatz im Silbersee

Mit +58 Prozentpunkten messen wir ein Allzeithoch im Strategischen Bias für Silber. Noch imposanter ist die Veränderungsrate zur Vorwoche, die mit +25 Prozentpunkten alle historischen Maßstäbe in den Schatten stellt. Diese enorme Kraft signalisiert Kaufbereitschaft und dürfte das Investitionsverhalten (siehe CoT Report) in den kommenden Wochen maßgeblich prägen. Ein Aufbau von deutlichen Long-Quoten ist zu erwarten.

Lesen Sie hier die Ergebniskommentierung (sentix Registrierung erforderlich)

Anleger sorgen sich derzeit nicht um die Eurozone

Drucken

Die aktuelle Umfrage zum sentix Euro Break-up Index zeigte vor der EU-Wahl entspannte Anleger. Der Gesamtindex für die Eurozone reduzierte sich weiter auf 7,96%. Dies ist der niedrigste Wert seit April 2018. Auch der Sub-Index für Italien folgt diesem Trend und reduziert sich ebenfalls um 1 Prozentpunkt.

Weiterlesen...

Es wird besser!

Drucken

Im Mai verbessert sich die konjunkturelle Lage global, aber auch in Europa, weiter. Rezessionsängste treten damit nachhaltig in den Hintergrund, was sich an den verbesserten Lagewerten in allen betrachteten Regionen zeigt. Auch für die Eurozone können wir eine weitere Stabilisierung vermelden. Der Gesamtindex steigt auf 5,3 Punkte (von -0,3). Die Lagebeurteilung steigt von 3,8 auf 11,0 Punkte.

Weiterlesen...

We use cookies to personalize our content, to auto-login to our website and to improve your experience when using it. Cookies used for the essential operation of the site (authorization, language setting or user-security) have already been set. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information