Zehn Ideen für 2019

Zehn Ideen für 2019

Der Klassiker!

Der sentix Jahresausblick. Bestellen Sie jetzt!

More...
Börsenpsychologie

Börsenpsychologie

Die Kraft der Emotionen

Die Kraft der Emotionen beeinflusst Kurse und Trends an den Märkten

More...
Euro Break-up Index

Euro Break-up Index

Bricht der Euro auseinander?

Zerbricht der Euro? Welches Land ist am meisten gefährdet? Wie sind die Ansteckungswege?

More...
sentix Community

sentix Community

Machen Sie mit bei der Nummer 1!

Machen Sie mit bei der Nummer 1 und verbessern Sie Ihre Anlageergebnisse!

More...
Sentimentanalysen

Sentimentanalysen

Kompetent und treffsicher!

Jede Woche aktuelle Analysen des Marktsentiments in Deutsch und Englisch - für aktive Teilnehmer kostenlos!

More...
Breites Spektrum

Breites Spektrum

Sentiment zu Aktien, Bonds, Währungen und Rohstoffen

Sentiment zu Aktien, Bonds, Währungen und Rohstoffen - von Institutionellen und privaten Anlegern!

More...

sentix Investmentmeinung 48-2018

Drucken

sentix Jahresausblick im Fokus

Wer schon viele Jahre bei sentix dabei ist, kennt es: in dieser Zeit des Jahres sind wir tief in analytischer Arbeit versunken und bereiten die größte Analyse des Jahres vor, den sentix Jahresausblick 2019. Dieser wird wieder sehr viel interessante Informationen, Hintergrundwissen und konkrete Ideen für Sie bereithalten. Freuen Sie sich mit uns auf das kommende Werk, welches voraussichtlich am 12. Dezember erscheint.

Geänderte Einschätzungen: keine

Lesen Sie hier die Investmentmeinung (sentix Registrierung erforderlich)

Ergebnisse des sentix Global Investor Survey (KW 48-2018)

Drucken

Höchster US-Bond-Bias seit 2008

Die Anleger hoffen sehr auf einen freundlichen Jahresausklang. Entsprechend positiv ist die Stimmung. Das Grundvertrauen der Anleger dagegen zeigt keinerlei Besserung, so dass keine Entwarnung gegeben werden kann. Bei Bonds und Euro akzentuiert sich der Umdenkprozess. Ab sofort können Sie den sentix Jahresausblick 2019 vorbestellen. Sichern Sie sich dieses einmalige Research-Werk und „10 Ideen“ für Ihre Anlagestrategie!

Lesen Sie hier die Ergebniskommentierung (sentix Registrierung erforderlich)

Der Schreck lässt nach

Drucken

Obwohl sich die neue italienische Regierung weigert, ihren Haushaltsentwurf zu überarbeiten und so eine weitere Eskalation mit der EU-Kommission zu riskieren, sehen die Anleger das Austrittsrisiko Italiens aus dem Euro etwas entspannter. Offensichtlich setzen die Anleger darauf, dass Italien letztlich durch die Kapitalmärkte rechtzeitig diszipliniert wird.

Weiterlesen...

Das Momentum bröckelt weiter ab

Drucken

Im November gibt das konjunkturelle Momentum in der Weltwirtschaft weiter nach. Mit Ausnahme Lateinamerikas messen wir für alle Weltregionen eine Abschwächung der Lagebeurteilungen. Gleichzeitig bleiben die Erwartungswerte überwiegend negativ. In der Eurozone fällt der Gesamtindex von 11,4 auf 8,8 Punkte. Die Lage-werte bleiben bei 29,3 noch klar positiv, doch die Abkühlung schreitet voran. Die Gründe dafür sind vielfältig.

Weiterlesen...

Italienisches Beben

Drucken

Der Streit um Italiens Haushaltsentwurf hat nun doch die Ängste der Anleger vor einem Auseinanderbrechen der Eu-rozone neu entfacht. Der sentix Euro Break-up Index steigt kräftig von 8,9% auf 13,2% an. Dies ist der höchste Stand seit April 2017. Der Teilindex für Italien springt auf 11,25%.

Weiterlesen...

We use cookies to personalize our content, to auto-login to our website and to improve your experience when using it. Cookies used for the essential operation of the site (authorization, language setting or user-security) have already been set. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information