sentix Investmentmeinung 26-2015

Print
There are no translations available.

Der hässliche Moment

Seit Jahren gibt es eine nicht gerade kleine Anzahl von Anlegern, die der Eurogruppe Konkursverschleppung vorwerfen. Und nicht wenige fordern deshalb einen Austritt Griechenlands aus der Eurozone. Andere wiederum stört das halbherzige Vorgehen der Regierungen Europas. Sie würden sich ein konsequentes, zielorientiertes Handeln wünschen. Und wiederum andere Anleger stören sich an der extremistischen Regierung in Griechenland, die nur Chaos und Unruhe in die EU trägt. Aus diesem Grund verwundert die aktuelle Aufregung um die Ankündigung eines Referendums in Griechenland schon. Denn Tsipras gelingt, was den schlauen EU-Bürokraten bislang nicht gelungen ist: eine Klärung der Lage, die eigentlich alle oben beschriebenen Meinungen zufriedenstellen müsste.

Geänderte Einschätzungen: China-Aktien, EUR-USD, USD-JPY

Klicken Sie hier für die aktuelle Investmentmeinung (sentix Registrierung erforderlich)

sentix ASR Essentials 26-2015

Print

High neutrality on near-term outlook for EZ Equities

The latest sentix survey provides a timely view of investors’ opinions moving into a week in which Grexit looms large. In terms of EUR/USD, both near-term sentiment and survey participants’ medium-term strategic bias have weakened, but only modestly in the context of current uncertainties. Investors have also become more cautious on the outlook for eurozone bonds. However, at the same time, modest optimism on the DAX and EuroSTOXX is still a feature. That said, the survey also highlights a gap in terms of the levels of uncertainty on the near-term as compared to the medium-term (see Chart 7, page 3). Behind investors’ modest optimism on the near-term outlook for eurozone indices lies a relatively high degree of underlying uncertainty (based on the sentix Neutrality Index). This suggests indices may see near-term volatility.

Click here for the full report

sentix Investmentmeinung 25-2015

Print
There are no translations available.

Alle schauen auf Griechenland, aber in den USA spielt die Musik

Verabschiedet sich die Eurozone von Griechenland oder wird in letzter Minute ein weiterer Kompromiss gefunden? Es sieht ganz danach aus, dass die Angst der Euro-Staaten vor den Ungewissheiten eines „Grexit“ größer ist, als die Angst weiter in ein Fass ohne Boden zu investieren. Geld, welches von der Notenbank so billig produziert wird, ist anscheinend wenig wert. Natürlich hat der Ausgang der heutigen Nachtsitzung Auswirkung auf die kurzfristige Markttendenz. Aber bekanntlich haben politische Börsen kurze Beine. Deshalb finden wir das, was sich in den USA derzeit ereignet, auch viel spannender – und eher für die nächsten Wochen kursbestimmend.

Geänderte Einschätzungen: EuroSTOXX 50, DAX, S&P500, China-Aktien

Klicken Sie hier für die aktuelle Investmentmeinung (sentix Registrierung erforderlich)

sentix ASR Essentials 25-2015

Print

China concerns chime with Commodity caution

The latest sentix survey suggests investors have become more cautious on the outlook for Emerging Equity Markets, in a move that chimes with weakening sentiment towards Commodities as an asset class. At a market level, this change in investor opinion can be seen in the sharp reversal in readings on the Chinese market. Near-term sentiment readings on Chinese equities have been falling since April, with the latest survey seeing pessimism reach levels last seen in October last year, albeit readings are well above historic lows. At the same time, readings based on respondents’ medium-term strategic bias on China have fallen to levels last seen over a year ago. Such caution on the near and medium-term outlook for the Chinese equity market may have been lent support by the double-digit declines seen in indices such as the Shanghai Composite last week. See page 2 for charts.

Click here for the full report

sentix Investmentmeinung 24-2015

Print
There are no translations available.

Fehlende Grexit-Angst macht der Börse politische Beine

Obwohl sich das griechische Schuldendrama einem erneuten, möglicherweise finalen Höhepunkt nähert, ist von einer übergroßen Besorgnis der Anleger nichts zu spüren. Am Aktienmarkt herrscht eine neutrale Stimmungslage vor und auf mittlere Sicht bleibt das Grundvertrauen ungebrochen. Ohne Kenntnis irgendwelcher Hintergründe vermitteln die sentix-Daten das Bild eines robusten Marktes ohne besondere Vorkommnisse. Da die Grexit-Frage jedoch nicht nur akut ist, sondern beispielsweise bei den Staatsanleihen der Euro-Peripherie bereits zu spürbaren Verwerfungen geführt hat, steht zu erwarten, dass die „kurzen Beine der politischen Börse“ auch den Aktienmarkt noch erreichen.

Geänderte Einschätzungen: China Aktien

Klicken Sie hier für die aktuelle Investmentmeinung (sentix Registrierung erforderlich)

We use cookies to personalize our content, to auto-login to our website and to improve your experience when using it. Cookies used for the essential operation of the site (authorization, language setting or user-security) have already been set. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information