Ergebnisse des sentix Global Investor Survey (KW 41-2014)

Drucken

Sentiment der Situation nicht angemessen

Das Sentiment am Aktienmarkt verändert sich im Vergleich zur Vorwoche nur kaum. Dies ist durchaus bemerkenswert, da charttechnisch einiges an Porzellan in den Indizes zerschlagen wurde. Der Strategische Bias hingegen erfährt einen herben Dämpfer. Umgekehrt profitieren die Bonds von der Aktienmisere. Das Goldsentiment springt deutlicher nach oben, obwohl das Grundvertrauen ins gelbe Edelmetall nicht im gleichen Maße zulegen kann.

Lesen Sie hier die Ergebniskommentierung (sentix Registrierung erforderlich)

Klicken Sie hier für die Investmentmeinung

Euroland auf Schrumpfkurs, die Welt kraftlos

Drucken

Der Gesamtindex für Euroland sinkt im Oktober zum dritten Mal in Folge. Da sowohl seine Lage- als auch seine Erwartungskomponente nun klar in negativem Terrain notieren, zeigt der sentix Konjunkturindex derzeit Rezession für die Eurozone an. Und auch aus den übrigen Ländern und Regionen gibt es in diesem Monat keine positiven Nachrichten: Die Gesamtindizes sinken ausnahmslos. Selbst für die USA und Asien ex Japan, beide waren zuletzt noch mit guten Werten aufgefallen, trübt sich das Konjunkturbild merklich ein. Vor allem verschlechtern sich die Erwartungen der Anleger. Insgesamt signalisieren die Indizes damit, dass auch die Weltwirtschaft unmittelbar vor einem Abschwung steht.

Weiterlesen...

Ergebnisse des sentix Global Investor Survey (KW 40-2014)

Drucken

Konjunkturzweifel zeigen keine Wirkung

Kurzfristig dominiert bei den Aktien-Anlegern ein negatives Stimmungsbild. Diese kurzfristig motivierten Ängste reflektieren sich jedoch kaum in den mittelfristigen Erwartungen. Ganz anders bei den Bonds: Hier werden von den Anlegern aus den aktuellen Problemlagen konsequent Rückschlüsse auf die mittelfristigen Kurserwartungen gezogen. Der US-Dollar ist der große Gewinner der letzten Wochen. Wie lange dauert der Einbahnstraßen-Markt hier noch an?

Lesen Sie hier die Ergebniskommentierung (sentix Registrierung erforderlich)

Klicken Sie hier für die Investmeinung

Neue Unternehmensbroschüre

Drucken

sentix ist in diesem Jahr erstmals Aussteller auf der IFTA-Konferenz, zu der sich Technische Analysten aus allen Teilen der Welt einfinden. Die Konferenz findet vom 9.-11.10.2014 in London statt.

Für dieses Event haben wir eine Unternehmensbroschüre in englischer Sprache gestaltet. Wir würden uns freuen, wenn Sie sich diese anschauen. Über ein wohlmeinendes Feedback freuen wir uns!

Bloomberg Updates abgeschlossen

Drucken

Wie in unserer Datenbank-News vom April 2013 angekündigt, haben wir alle neuen sentix Zeitreihen nun auch im Bloomberg System abgebildet. In den nächsten Tagen werden auch noch alle Übersichtsseiten entsprechend aktualisiert (siehe SNTX<GO> ff.).

Mit dem Abschluss dieser Arbeiten führen wir auch die avisierte Bereinigung in den Ticker-Symbolen durch. Unter anderem werden alle Zeitreihen zu den mittelfristigen Anlegererwartungen (SNTMxxx6) gelöscht, da diese nun in der Rubrik sentix Strategischer Bias (SNTBxxxx) abgebildet sind. Zeitreihen der Indexfamilie Positionierung am Bondmarkt (SNTWxxxx) finden Sie nun in der Famie sentix Anlegerpositionierung (SNTAxxxx). Die Aktualisierung endet damit mit dem 30. September 2014. Die betroffenen Zeitreihen werden bei Bloomberg als "historisch" markiert und nicht mehr aktualisiert.

Wenn Sie weitere Fragen zur Datenbank bzw. zu den Änderungen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

We use cookies to personalize our content, to auto-login to our website and to improve your experience when using it. Cookies used for the essential operation of the site (authorization, language setting or user-security) have already been set. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information