Börsenpsychologie

Börsenpsychologie

Die Kraft der Emotionen

Die Kraft der Emotionen beeinflusst Kurse und Trends an den Märkten

More...
Euro Break-up Index

Euro Break-up Index

Bricht der Euro auseinander?

Zerbricht der Euro? Welches Land ist am meisten gefährdet? Wie sind die Ansteckungswege?

More...
sentix Community

sentix Community

Machen Sie mit bei der Nummer 1!

Machen Sie mit bei der Nummer 1 und verbessern Sie Ihre Anlageergebnisse!

More...
First Mover Advantage

First Mover Advantage

Besser und schneller informiert

Wissen, was mehr als 5.000 Anleger weltweit erwarten - nahezu in Echtzeit

More...
Sentimentanalysen

Sentimentanalysen

Kompetent und treffsicher!

Jede Woche aktuelle Analysen des Marktsentiments in Deutsch und Englisch - für aktive Teilnehmer kostenlos!

More...
Breites Spektrum

Breites Spektrum

Sentiment zu Aktien, Bonds, Währungen und Rohstoffen

Sentiment zu Aktien, Bonds, Währungen und Rohstoffen - von Institutionellen und privaten Anlegern!

More...

Ergebnisse des sentix Global Investor Survey (KW 08-2021)

Drucken

Das nächste taktische Kaufsignal

Sehr schnell kommen erneut Sorgen am Aktienmarkt auf. Dies ist erstaunlich, da die verhältnismäßig ruhige Kursentwicklung in den Aktienindizes eigentlich keinen Anlass für Ängste liefert. Im mittelfristigen Bias werden diese Sorgen nicht sichtbar, Ruhe und Beharrlichkeit stechen dort ins Auge. Auch die aufkommenden Zinsängste können die Grundüberzeugung der Anleger zu Aktien nicht ins Wanken bringen. Folglich liegt das nächste taktische Kaufsignal vor.

Weitere Ergebnisse

  • Aktien: Niedrige Bias-Vola
  • Bonds: Zinsängste sind präsent
  • sentix Styles - Anlagepräferenzen und Risikoneigung

Lesen Sie hier die Ergebniskommentierung (sentix Registrierung erforderlich)

Ergebnisse des sentix Global Investor Survey (KW 07-2021)

Drucken

Renten auf der Abschussliste

Während auf der Aktienseite nur wenig Bewegung im Anlegerverhalten zu verzeichnen ist, so bekennen die Anleger zunehmend Flagge auf der Bondseite. Nutznießer sind die Edelmetalle, allen voran Silber, wo der Bias erneut nach oben strebt. Bei Gold steigt hingegen die Neutralität massiv an, was als Vorbote von einem neuen Trendimpuls gewertet werden kann. Die Overconfidence schnell für die asiatischen Aktienmärkte, wie auch für Rohöl nach oben.

Weitere Ergebnisse

  • Aktien: Stimmungsberuhigung
  • Aktien: Overconfidence für asiatische Aktienmärkte und Rohöl
  • sentix Sektor Sentiment

Lesen Sie hier die Ergebniskommentierung (sentix Registrierung erforderlich)

Ergebnisse des sentix Global Investor Survey (KW 06-2021)

Drucken

Nochmalige Konsolidierung wahrscheinlich

Die günstigeren Voraussetzungen, die sich im Time Differential Index für den Wochenverlauf ankündigten, haben sich in stärker als erwartet ausgefallenen Kursgewinnen gezeigt. Die Folge ist ein kräftiger Anstieg der bullisch gestimmten Marktteilnehmer. Damit wird es auch wahrscheinlich, dass der zweite Teil unserer Vorwochenaussage Realität werden könnte, nämlich eine nochmalige Korrekturtendenz von rund 2 Wochen.

Weitere Ergebnisse

  • FX: USD im Aufwind
  • Rohöl: Ende der Rallye kommt in Sicht
  • sentix Konjunkturindex: Montag, 08.02.2021, 10.30 Uhr

Lesen Sie hier die Ergebniskommentierung (sentix Registrierung erforderlich)

Europa hinkt deutlich hinterher

Drucken

Der sentix Konjunktur-Gesamtindex für Euroland fällt im Februar um -1,5 Punkte auf einen Indexstand von -0,2 Punkte zurück. Die Lockdowns in vielen europäischen Ländern hinterlassen ihre Spuren. Für Euroland fällt die Lagebeurteilung um 1,0 Punkte, die Erwartungskomponente gibt um 2,0 Punkte nach. Eine ähnliche Tendenz lässt sich für die Beurteilung der deutschen Konjunktur feststellen. International sieht es anders aus. Vor allem die US-Wirtschaft setzt ein Ausrufezeichen. Aber auch Japan und die Region Asien ex Japan befinden sich weiter auf Erholungskurs.

Weiterlesen...

Ergebnisse des sentix Global Investor Survey (KW 05-2021)

Drucken

Kurzfristig negative Stimmung

Die Korrekturtendenzen der abgelaufenen Woche hinterlassen deutliche Spuren in der Anlegerstimmung. Das sentix Sentiment wird deutlich pessimistischer. Dies eröffnet die Chance auf einen Rebound in der kommenden Woche. Ein Ende der Korrekturtendenz dagegen ist statistisch erst in 2-3 Wochen zu erwarten.

Weitere Ergebnisse

  • FX: USD im Aufwind
  • Bonds: Bias erodiert weiter
  • sentix Anlegerpositionierung in Aktien und Renten

Lesen Sie hier die Ergebniskommentierung (sentix Registrierung erforderlich)

We use cookies to personalize our content, to auto-login to our website and to improve your experience when using it. Cookies used for the essential operation of the site (authorization, language setting or user-security) have already been set. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information