Ergebnisse des sentix Global Investor Survey (KW 21-2019)

Drucken

Höchste Unterinvestierung im Jahr 2019

Das Sentiment für US-Aktien ist angespannt. Die Anzahl an Bullen sinkt auf einen Wert, der zuletzt untere Wendepunkte markiert hat. Der Vergleich von AAII und sentix zeigt, dass beide Datenquellen die gleiche Botschaft senden. Der S&P 500 könnte daher kurzfristig ein Markttief erreichen.

Lesen Sie hier die Ergebniskommentierung (sentix Registrierung erforderlich)

sentix Professional Research (für Umfrage-Teilnehmer) - 20-2019

Drucken

Als Dankeschön für Ihre aktive Umfrageteilnahme erhalten Sie in dieser Woche einen Auszug aus dem

sentix Saisonalitäts-Report - Mai 2019

Wenn Sie mehr über diesen Report oder die sentix-Professional Research-Reihe erfahren wollen, schreiben Sie uns und testen Sie die Reports 3 Monate zum Vorzugspreis.

Lesen Sie hier weiter (sentix Registrierung erforderlich)

Ergebnisse des sentix Global Investor Survey (KW 20-2019)

Drucken

Aktien-Konsolidierung noch nicht beendet

Der Stimmungseinbruch bei Aktien in der Vorwoche hat die Gegenbewegung im Wochenverlauf begünstigt. Nun messen wir bereits wieder eine relativ starke Sentiment-Verbesserung. Dies deutet darauf hin, dass die laufende Konsolidierung noch nicht beendet ist. Darüber hinaus begrüßen wir aber die Indikationen aus dem Strategischen Bias, die wir in der Analyse ausführlich besprechen. Eine ungewöhnliche Stimmungsentwicklung findet zudem aktuell bei Kryptowährungen statt.

Lesen Sie hier die Ergebniskommentierung (sentix Registrierung erforderlich)

sentix Professional Research (für Umfrage-Teilnehmer) - 19-2019

Drucken

Als Dankeschön für Ihre aktive Umfrageteilnahme erhalten Sie in dieser Woche einen Auszug aus dem

sentix Sektor-Report - Mai 2019

Wenn Sie mehr über diesen Report oder die sentix-Professional Research-Reihe erfahren wollen, schreiben Sie uns und testen Sie die Reports 3 Monate zum Vorzugspreis.

Lesen Sie hier weiter (sentix Registrierung erforderlich)

Ergebnisse des sentix Global Investor Survey (KW 19-2019)

Drucken

Deutliche Stimmungseintrübung

Das Sentiment für Aktien bricht in der abgelaufenen Woche deutlich ein. Wir messen reihenweise Stimmungswerte von unter -22 Prozentpunkte. Besonders stark fällt der Abschlag für chinesische Aktien aus. In den letzten 3 Wochen haben wir dort 50 Prozent an Bullen verloren. Umgekehrt profitieren die Bonds von den aufkommenden Ängsten bei Aktien, das Sentiment steigt dort deutlicher in die Pluszone. Noch stärker springt das Sentiment für Gold nach oben.

Lesen Sie hier die Ergebniskommentierung (sentix Registrierung erforderlich)

We use cookies to personalize our content, to auto-login to our website and to improve your experience when using it. Cookies used for the essential operation of the site (authorization, language setting or user-security) have already been set. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information