Ergebnisse des sentix Global Investor Survey (KW 17-2019)

Drucken

Konträres Signal bei EUR/USD

Die Lethargie im Aktienbias scheint aufzubrechen. Für viele Aktienindizes entwickeln die Anleger langsam eine Perspektive. Dies geschieht ohne Jubelschrei, vielmehr bilden sich die optimistischen Stimmungswerte deutlich zurück. Nur bei EUR/USD sind Ängste sichtbar. Hier könnte eine antizyklische Gelegenheit entstehen. Umgekehrt macht sich bei Rohöl Optimismus breit, was erhöhte Vorsicht bedeutet. Das neutrale Lager implodiert.

Lesen Sie hier die Ergebniskommentierung (sentix Registrierung erforderlich)

sentix Professional Research (für Umfrage-Teilnehmer) - 16-2019

Drucken

Als Dankeschön für Ihre aktive Umfrageteilnahme erhalten Sie in dieser Woche einen Auszug aus dem

sentix Seasonality-Report - April 2019

Wenn Sie mehr über diesen Report oder die sentix-Professional Research-Reihe erfahren wollen, schreiben Sie uns und testen Sie die Reports 3 Monate zum Vorzugspreis.

Lesen Sie hier weiter (sentix Registrierung erforderlich)

Ergebnisse des sentix Global Investor Survey (KW 16-2019)

Drucken

Oster-Edition

Wir wünschen allen Lesern ein frohes Osterfest! In der heutigen Osterausgabe werfen wir einen Blick auf das noch schwache Grundvertrauen der Anleger in Aktien. Auch Verbesserungen der technischen Situation können die Grundhaltung der Investoren derzeit nicht ändern. Die Stimmung bleibt verhalten optimistisch. Insgesamt führt dies zu relativ hohen Werten im TD-Index, die kurzfristig die Preissteigerungen dämpfen sollten.

Lesen Sie hier die Ergebniskommentierung (sentix Registrierung erforderlich)

Erweiterung der sentix Datenbank (April 2019)

Drucken

Folgende neue Zeitreihen sind angelegt worden und über unsere Webseite für Datenkunden verfügbar:

Weiterlesen...

Immobilien-Aktien im Rampenlicht

Drucken

Die Immobilien-Branche ist aktuell stark in der öffentlichen Berichterstattung präsent. Während die Mieter in deutschen Großstädten die hohen Gewinne der Branche thematisieren, macht sich bei den Anlegern ein Umdenken breit. Das Sentiment dreht deutlich südwärts und auch die relative Stärke des Sektors hat nachhaltig gedreht. Das Scheinwerferlicht, in das der Sektor geraten ist, scheint ihm nicht gut zu bekommen.

Weiterlesen...

We use cookies to personalize our content, to auto-login to our website and to improve your experience when using it. Cookies used for the essential operation of the site (authorization, language setting or user-security) have already been set. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information