Einzelhandelssektor mit relativer Stärke

Drucken

Die Corona-Krise beeinträchtigt den stationären Einzelhandel und Hersteller der dort verkauften Produkte in hohem Maße. Betrachtet man Daten von Plattformen wie hystreet.com, dann liegt die Kundenfrequenz, beispielsweise in deutschen Städten, trotz der inzwischen erfolgten Lockerungsschritte noch immer deutlich unter dem Niveau von vor der Krise.

Weiterlesen...

Ergebnisse des sentix Global Investor Survey (KW 19-2020)

Drucken

Depression sorgt für Lähmung

Das sentix Risikoradar, das systematisch verschiedene Risiko-Subkomponenten im Anleger- und preisverhalten bewertet, zeigt immer noch Chancen bei Aktien und beim Rohöl an. Zwar hat sich der Rückenwind aus Sentiment und Positionierung etwas abgemildert (Am Markttief Mitte März 2020 betrug der Z-Score +2!). Dennoch ist klar, woher die Märkte die Kraft für den Kursanstieg ziehen. Die „Wall of worry“ ist groß.

Weitere Themen:

  • China-Aktien: Lichtblick
  • Bitcoins: Allzeithoch im Bias
  • sentix Sektor Sentiment

Lesen Sie hier die Ergebniskommentierung (sentix Registrierung erforderlich)

Ergebnisse des sentix Global Investor Survey (KW 18-2020)

Drucken

Chronischer Pessimismus

Seit Mitte Februar ist den Anlegern Angst in die Glieder gefahren. Das Sentiment befindet sich seither im tiefroten Bereich. Die Gefahr steigt von Woche zu Woche, dass aus einem kurzen Angst-Reflex eine chronische Belastung wird, welche sich massiv auf das Grundvertrauen auswirkt und Investitionen, Konsum und Kauflaune nachhaltig schädigt. Der Sinkflug im Strategischen Aktien-Bias ist ein ernstzunehmendes Indiz hierfür.

Weitere Themen:

  • EUR-USD: Risiko der kognitiven Dissonanz
  • Bitcoins: Die Luft wird dünner
  • sentix Konjunkturindex: Montag 04.05.2020 um 10:30h MESZ

Lesen Sie hier die Ergebniskommentierung (sentix Registrierung erforderlich)

 

Defensive Positionierung stützt die Aktien

Drucken

Bedingt durch die Tatsache, dass der März-Absturz stark und schnell verlief, führt selbst die aktuelle Kurserholung nicht zu einem vollständigen Abbau der überverkauften Marktlage. Die Anleger misstrauen der Kursentwicklung, was sich in der negativen Stimmung ablesen lässt. Dadurch besteht noch weiteres Erholungspotential.

Weiterlesen...

Ergebnisse des sentix Global Investor Survey (KW 17-2020)

Drucken

Weitere Erosion des Aktien-Grundvertrauens

Das Grundvertrauen der Anleger erodiert weiter und erreicht in dieser Woche für Euroland-Aktien ein neues Allzeit-Tief! Es zeigt sich damit, dass die Zeit derzeit gegen die Aktienmärkte arbeitet. Die restriktiven Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Krise werden immer kritischer gesehen. Einzig die schlechte Stimmung und die defensive Positionierung verhindern noch einen erneuten Kurseinbruch. Doch wie lange noch?

Weitere Themen:

  • EUR-USD: Negatives Signal
  • Goldminen-Aktien: Bullische Stimmung
  • sentix Anlegerpositionierung in Aktien und Renten

Lesen Sie hier die Ergebniskommentierung (sentix Registrierung erforderlich)

We use cookies to personalize our content, to auto-login to our website and to improve your experience when using it. Cookies used for the essential operation of the site (authorization, language setting or user-security) have already been set. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information