Ergebnisse des sentix Global Investor Survey (KW 26-2019)

Drucken

Gold-Positionierung nun relativ bullish

In den letzten Wochen ist das Interesse der Anleger an Gold deutlich gestiegen. Der Preisanstieg reflektiert die Käufe der Anleger, die damit ihrer positiven Grundüberzeugung der letzten Wochen schließlich gefolgt sind. Kurzfristig erschöpft sich damit das Kurspotential. Denn der Strategische Bias bleibt zwar stark, aber die Portfolien sind nun pro Gold investiert. Eine Zwischenkonsolidierung, ausgelöst durch Gewinnmitnahmen, könnte dann eine positive Trendfortsetzung vorbereiten.

Lesen Sie hier die Ergebniskommentierung (sentix Registrierung erforderlich)

Saisonal ist der Juli spannender als der Mai

Drucken

Saisonal ist der Juli spannender als der Mai

Die DAX-Saisonalität entspricht in diesem Jahr relativ gut der typischen Saisonalität. Während in den Medien meist der Mai als Verkaufsmonat diskutiert wird, ist der Juli der viel spannendere Monat.

Lesen Sie hier weiter (sentix Registrierung erforderlich)

Ergebnisse des sentix Global Investor Survey (KW 25-2019)

Drucken

Bullishes US-Aktien Sentiment

Mit dem Erreichen neuer Allzeit-Hochs im S&P 500 Index hat sich auch die Stimmungslage grundlegend gewandelt. Konnten wir Anfang Juni noch hohen Pessimismus messen und eine Kaufchance diagnostizieren, notiert nun das Sentiment wieder so hoch wie z.B. im September 2018. Die sentix-Sentimentsignale sind dabei wesentlich klarer zu erfassen, als beispielsweise eine aus dem Put-Call-Ratio abgeleitete Stimmung. Wie wir US-Aktien einschätzen, zeigen wir nachfolgend.

Lesen Sie hier die Ergebniskommentierung (sentix Registrierung erforderlich)

Für Banken spricht aktuell nichts…

Drucken

Für Banken spricht aktuell nichts…

… und genau darin liegt eine Chance. Das sentix Sektor Sentiment für Banken hat im Juni einen Wert von -2,4 Standardabweichungen erreicht und damit einen der tiefsten von sentix seit 2001 gemessenen Werten erreicht. Aus Sicht der konträr agierenden Sentimentanalyse lässt ein solcher Befund aufhorchen und prinzipiell steigende Kurse erwarten.

Lesen Sie hier weiter (sentix Registrierung erforderlich)

Ergebnisse des sentix Global Investor Survey (KW 24-2019)

Drucken

Bella Italia? Nicht bei Bonds.

Die Diskussion um die Schuldentragfähigkeit Italiens sowie die mögliche Einführung von Mini-Bots haben im Strategischen Bias zu italienischen Anleihen zu einem neuen Allzeit-Tief geführt. Auch relativ zu Bundesanleihen ist ein neuer Negativrekord zu verzeichnen. Erhält damit die Eurokrise neue Nahrung? Bereits in 2017 war eine negative relative Entwicklung im Bias Vorbote für eine Kursschwäche von BTPs im Sommer.

Lesen Sie hier die Ergebniskommentierung (sentix Registrierung erforderlich)

We use cookies to personalize our content, to auto-login to our website and to improve your experience when using it. Cookies used for the essential operation of the site (authorization, language setting or user-security) have already been set. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information