Ergebnisse des sentix Global Investor Survey (KW 51-2020)

Drucken

Jetzt ist es soweit: Gewinnmitnahmen stehen auf Agenda

Jetzt kommen sie auf die Agenda, die Gewinnmitnahmen! Der Strategische Bias für Aktien knickt in dieser Woche deutlicher nach unten ein, was als Vorbote für anstehende Abverkäufe gewertet werden kann. Da gleichzeitig das Sentiment nach oben schießt, komplettiert sich die ungünstige Ausgangslage für Aktien in den nächsten Handelswochen. Die Weihnachtsrally 2020 dürfte damit beendet sein.

Weitere Ergebnisse

  • Silber: Bias liefert Kaufsignal
  • Bitcoins: Überschwang
  • sentix Styles – Anlagepräferenzen und Risikoneigung

Lesen Sie hier die Ergebniskommentierung (sentix Registrierung erforderlich)

Ergebnisse des sentix Global Investor Survey (KW 50-2020)

Drucken

Deutliche Stimmungsabkühlung

Die sentix-Konjunkturerwartungen gehen im Dezember förmlich durch die Decke. Diese Konjunktureuphorie hatte zuletzt auch die Risikoparameter im Anlagerverhalten deutlich ansteigen lassen. Der Aktien-Bullenmarkt ist somit kein Selbstläufer mehr und anfälliger für Korrekturen. Glücklicherweise hat die abgelaufene Konsolidierungswoche dazu beigetragen, dass sich die aufgezeigten Risiken etwas abbauen konnten.

Weitere Ergebnisse

  • FX: Euro mit Gegenwind
  • Bitcoins: Konsolidierung beendet
  • sentix Sektor Sentiment

Lesen Sie hier die Ergebniskommentierung (sentix Registrierung erforderlich)

Ergebnisse des sentix Global Investor Survey (KW 49-2020)

Drucken

Kurzfristig ausgereizt

Die Spekulationsfreude der Anleger ist aktuell besonders hoch. Dies wird nicht nur mit Blick auf die US-Optionsmärkte deutlich. Auch die sentix Risikolevels sind sehr hoch. Die kommende KW 50 hat schon öfters die Jahresend-Hoffnungen gestört. Ohne eine solche kurzfristige Bereinigung dürfte es den Aktien schwerfallen, noch spürbare Kursgewinne zu erzeugen. Zu viele Anleger setzen aktuell auf die scheinbar sicheren Jahresendgewinne.

Weitere Ergebnisse

  • FX: EUR-USD mit taktischem Short-Signal
  • Goldminen: Bias-Anstieg
  • sentix Konjunkturindex: Montag, 07.12.2020, 10.30h !

Lesen Sie hier die Ergebniskommentierung (sentix Registrierung erforderlich)

Ergebnisse des sentix Global Investor Survey (KW 48-2020)

Drucken

Anleger stocken ihre Aktienbestände kräftig auf

Die Zeichen mehren sich, dass sich die Stimmungslage kurzfristig überhitzt. Und dennoch ist es fraglich, ob es noch im Jahr 2020 zu einer größeren Konsolidierung kommt. Denn das Grundvertrauen der Anleger bleibt hoch und die Erwartungen an 2021 sind ebenfalls sehr positiv. Dies deutet eher auf eine Korrektur relativ bald nach dem Jahreswechsel. Aus saisonalen Gründen ist aber die Kalenderwoche 50 am ehesten für eine negative Überraschung bekannt.

Weitere Ergebnisse

  • FX: Yen-Stärke noch nicht beendet
  • Rohöl: Grundvertrauen steigt weiter
  • sentix Anlegerpositionierung in Aktien und Renten

Lesen Sie hier die Ergebniskommentierung (sentix Registrierung erforderlich)

Ergebnisse des sentix Global Investor Survey (KW 47-2020)

Drucken

Stabiles Grundvertrauen

Die Aktienmärkte haben auch in dieser Woche ihren Stimmungsimpuls aus der US-Wahlwoche verarbeitet und weiter konsolidiert. Positiv ist aber weiterhin das hohe strategische Grundvertrauen. Dies führt dazu, dass die TD-Werte weiter im negativen Bereich liegen und somit deutlich von einer Verkaufsindikation entfernt sind. Nun beginnt eine weitere saisonale Stärkephase, die bis ca. 6. Dezember reicht. Das Krisenjahr 2020 könnte für Aktien also noch freundlich enden. Dagegen dürfte es den Edelmetallen schwerfallen, noch weitere positive Akzente 2020 zu setzen.

Weitere Ergebnisse

  • Edelmetalle: Nicht mehr viel in 2020 zu erwarten
  • Rohöl: Grundvertrauen steigt
  • sentix Styles – Anlagepräferenzen und Risikoneigung

Lesen Sie hier die Ergebniskommentierung (sentix Registrierung erforderlich)

We use cookies to personalize our content, to auto-login to our website and to improve your experience when using it. Cookies used for the essential operation of the site (authorization, language setting or user-security) have already been set. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information