sentix Investmentmeinung 02-2019

Drucken

Langeweile, nein danke!

Die Märkte haben sich augenscheinlich beruhigt und die Dezemberschwäche scheint überwunden. Die Anlegergemüter befinden sich im cool-off Modus, das Aktien-Sentiment baut den zwischenzeitlichen Pessimismus gänzlich ab. Es scheint so, als würde Lethargie an den Börsen aufkommen wollen. Doch von „gepflegte Langeweile“ ist keine Spur, der Politik sei Dank. Es braut sich erneut etwas zusammen.

Geänderte Einschätzungen: Ausführung Limit EUR/USD

Lesen Sie hier die Investmentmeinung (sentix Registrierung erforderlich)

Ergebnisse des sentix Global Investor Survey (KW 02-2019)

Drucken

Warten auf die Brexit-Parlamentsabstimmung

Das Sentiment an den Aktienmärkten verändert sich kaum. Auch der Bias zeigt keine neue Lebensenergie. Die Anleger warten die Brexit-Abstimmung im britischen Parlament ab. Stärke Emotionen zeigen die Anleger auf der Währungsseite. Der US-Dollar steht unter Beschuss. Auffällig ist die hohe Neutralität am US-Bondmarkt. Ein Richtungsentscheid und eine große Bewegung sind hieraus zu erwarten.

 Lesen Sie hier die Ergebniskommentierung (sentix Registrierung erforderlich)

sentix Investmentmeinung 01-2019

Drucken

Mehr als ein Pullback?

Wie von uns erwartet gestaltet sich der Jahresauftakt 2019 freundlicher, als es der schwache Ausklang 2018 vermuten ließ. Hierzu trägt die defensive Positionierung der Marktteilnehmer bei. Handelt es sich bei der aktuellen Entwicklung nur um einen Pullback oder kann da mehr kommen?

Geänderte Einschätzungen: DAX, Nasdaq

Lesen Sie hier die Investmentmeinung (sentix Registrierung erforderlich)

Ergebnisse des sentix Global Investor Survey (KW 01-2019)

Drucken

„Vorsicht Overconfidence“ für Rohöl-Bären

Die Erleichterung über die Erholung an den Aktienmärkten ist groß, im Sentiment entweicht der Pessimismus komplett. Positiv ist, dass die Anleger ihre mittelfristige Zuversicht etwas ausbauen. Zwar ist der Prozess erst am Anfang und könnte jederzeit im Keim erstickt werden. Fakt ist dennoch: Die Zeichen bei Aktien stehen auf Erholung. Sehr starke Daten erhalten wir auch beim Yen und auf der Edelmetallschiene. Zudem hat sich zum Jahreswechsel jede Menge Overconfidence breit gemacht.

 Lesen Sie hier die Ergebniskommentierung (sentix Registrierung erforderlich)

sentix Investmentmeinung 52-2018

Drucken

Ungewöhnliches Positionierungsverhalten zum Jahreswechsel

Der Jahresausklang 2018 an den Börsen war turbulent. Eine solch ausgeprägte Schwäche bei Aktien hatten wohl die wenigsten auf der Rechnung. Die Portfolien wurden auf Krisenmodus angepasst, die jahresend-typische Benchmark-Annäherung unterblieb. Dies dürfte den Jahresauftakt entscheidend prägen.

Geänderte Einschätzungen: DAX, Nasdaq 100, Bund-Future, US-Treasury-Future, USD/JPY

Lesen Sie hier die Investmentmeinung (sentix Registrierung erforderlich)

We use cookies to personalize our content, to auto-login to our website and to improve your experience when using it. Cookies used for the essential operation of the site (authorization, language setting or user-security) have already been set. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information