Ergebnisse des sentix Global Investor Survey (KW 20-2020)

Drucken

Überraschend schlechte Stimmung

Im Wochenverlauf hat sich durch die Korrektur bei Aktien eine interessante Sentimentkonstellation ergeben. Die Stimmungswerte kippen wieder ab, der Bias behauptet sich. Wir betrachten in dieser Ausgabe, was dies bedeutet. Ebenso interessant ist die Entwicklung im Strategischen Bias bei EUR-USD. Diese dürfte die Positionierung der Anleger, die derzeit pro Euro positioniert sind, auf Sicht unter Druck setzen. Neue Tiefs bei EUR-USD werden damit wahrscheinlicher.

Weitere Themen:

  • FX: Verkaufsdruck beim Euro zu erwarten
  • Gold: Trend weiter intakt
  • sentix Styles –Anlagepräferenzen und Risikoneigung

Lesen Sie hier die Ergebniskommentierung (sentix Registrierung erforderlich)

Einzelhandelssektor mit relativer Stärke

Drucken

Die Corona-Krise beeinträchtigt den stationären Einzelhandel und Hersteller der dort verkauften Produkte in hohem Maße. Betrachtet man Daten von Plattformen wie hystreet.com, dann liegt die Kundenfrequenz, beispielsweise in deutschen Städten, trotz der inzwischen erfolgten Lockerungsschritte noch immer deutlich unter dem Niveau von vor der Krise.

Weiterlesen...

Ergebnisse des sentix Global Investor Survey (KW 19-2020)

Drucken

Depression sorgt für Lähmung

Das sentix Risikoradar, das systematisch verschiedene Risiko-Subkomponenten im Anleger- und preisverhalten bewertet, zeigt immer noch Chancen bei Aktien und beim Rohöl an. Zwar hat sich der Rückenwind aus Sentiment und Positionierung etwas abgemildert (Am Markttief Mitte März 2020 betrug der Z-Score +2!). Dennoch ist klar, woher die Märkte die Kraft für den Kursanstieg ziehen. Die „Wall of worry“ ist groß.

Weitere Themen:

  • China-Aktien: Lichtblick
  • Bitcoins: Allzeithoch im Bias
  • sentix Sektor Sentiment

Lesen Sie hier die Ergebniskommentierung (sentix Registrierung erforderlich)

Harter Aufschlag, sanfte Erholung

Drucken

Die Corona-Krise hat die Weltwirtschaft in die Rezession geschickt und stellt die globale Ökonomie vor unge-kannte Herausforderungen. Die Lagewerte fallen global auch Anfang Mai weiter ab und markieren in vielen Weltregionen neue Allzeit-Tiefs. Auch im Global Aggregate Index messen wir mit -60,5 Punkten ein Allzeit-Tief. Dennoch gibt es Hoffnungsschimmer. Die Erwartungen können sich durchweg verbessern. In einzelnen Regionen sind diese sogar wieder positiv, was die Hoffnung auf den Beginn einer Stabilisierungsphase ermöglicht. Der Aufschwung verläuft im Vergleich zum harten Aufprall der Lage eher sanft. Ein besonderes Augenmerk verdient Österreich.

Weiterlesen...

Ergebnisse des sentix Global Investor Survey (KW 18-2020)

Drucken

Chronischer Pessimismus

Seit Mitte Februar ist den Anlegern Angst in die Glieder gefahren. Das Sentiment befindet sich seither im tiefroten Bereich. Die Gefahr steigt von Woche zu Woche, dass aus einem kurzen Angst-Reflex eine chronische Belastung wird, welche sich massiv auf das Grundvertrauen auswirkt und Investitionen, Konsum und Kauflaune nachhaltig schädigt. Der Sinkflug im Strategischen Aktien-Bias ist ein ernstzunehmendes Indiz hierfür.

Weitere Themen:

  • EUR-USD: Risiko der kognitiven Dissonanz
  • Bitcoins: Die Luft wird dünner
  • sentix Konjunkturindex: Montag 04.05.2020 um 10:30h MESZ

Lesen Sie hier die Ergebniskommentierung (sentix Registrierung erforderlich)

 

We use cookies to personalize our content, to auto-login to our website and to improve your experience when using it. Cookies used for the essential operation of the site (authorization, language setting or user-security) have already been set. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information