Ergebnisse des sentix Global Investor Survey (KW 40-2021)

Drucken

Sentimenteinbruch

Die Nachwahlwoche nach der Bundestagswahl in Deutschland präsentierte sich erwartungsgemäß von einer schwächeren, hektischen Seite. Wobei die Unruhe weniger von der Politik, sondern mehr von den Turbulenzen an den Energiemärkte herrührte. Dies hat zu markanten Stimmungssignalen bei einer Reihe von Märkten geführt.

Weitere Ergebnisse.

  • FX: Sentimenteinbruch bei EUR-USD
  • Rohöl: Euphorie angezeigt
  • sentix Konjunkturindex: Montag, 04.10.2021 um 10:30h

Lesen Sie hier die Ergebniskommentierung (sentix Registrierung erforderlich)

Ergebnisse des sentix Global Investor Survey (KW 39-2021)

Drucken

Hektische Nachwahlwoche wahrscheinlich

War noch in der abgelaufenen Woche vor allem der Blick nach China und die dort im Raum stehende Pleite der Immobilienfirma Evergrande kursprägend, dürfte in der kommenden Woche die Diskussion des Bundestagswahlergebnisses die Gemüter bewegen. Traditionell steht die Nachwahlwoche unter einem eher negativen Vorzeichen. Unsicherheiten über die künftige Politik sind zwar nicht bullish für den DAX, verhinderten aber dennoch in der Regel nicht eine positive Performance in Q4.

Weitere Ergebnisse.

  • Bonds: Institutionelle sind bearish
  • Rohöl: Saisonuntypisch steigendes Grundvertrauen
  • sentix Anlegerpositionierung in Aktien und Renten

Lesen Sie hier die Ergebniskommentierung (sentix Registrierung erforderlich)

Ergebnisse des sentix Global Investor Survey (KW 38-2021)

Drucken

Kurschancen angezeigt

Die Stimmungswerte an den Aktienmärkten bleiben gedrückt. Auch das Barometer der AAII zeigt einen deutlichen Stimmungsabfall und bestätigt damit die sentix Indikation. Das Besondere der letzten Monate ist die Stimmungsänderung seit März, als wir Optimismus messen konnten, hin zur aktuellen Skepsis, jedoch ohne eine korrespondierende Preisentwicklung. Dies unterstreicht den enormen Überhang an Liquidität, welche Korrekturansätze im Keim erstickt.

Weitere Ergebnisse.

  • Aktien: Grundvertrauen weiter verbessert
  • Edelmetalle: Enttäuschung führt zu Knick im Sentiment
  • sentix Styles - Anlagepräferenzen und Risikoneigung

Lesen Sie hier die Ergebniskommentierung (sentix Registrierung erforderlich)

Ergebnisse des sentix Global Investor Survey (KW 37-2021)

Drucken

DAX doppelt im Fokus

Der Strategischen Bias von chinesischen Aktien sowie für japanische Aktien zieht an! Gerade die Institutionellen erkennen in dieser Region eine besondere Chance. Für die europäischen Aktien macht sich ebenfalls Zuversicht breit. Deutschland steht dabei doppelt im Fokus. Für die Renten ist das Contrarian-Umfeld noch zu vage. Besser sieht es bei Bitcoins und Edelmetallen aus. Doch letztere müssen jetzt liefern!

Weitere Ergebnisse.

  • Aktien: Bias Allzeithoch bei Schweizer Aktien
  • Edelmetalle: Lieferpflicht
  • sentix Sektor Sentiment

Lesen Sie hier die Ergebniskommentierung (sentix Registrierung erforderlich)

Ergebnisse des sentix Global Investor Survey (KW 36-2021)

Drucken

Das Grundvertrauen verbessert sich

Während noch unklar ist, ob die typische Sommerschwäche bei Aktien sich noch kurzfristig bemerkbar machen wird, verbessert sich der Ausblick für das 4. Quartal weiter. Das Grundvertrauen der Anleger in Aktien steigt. Besonders spannend ist dies in den USA für die Nebenwerte-Aktien, denn dort sind die Anleger vergleichsweise defensiv positioniert.

Weitere Ergebnisse.

  • Bonds: Das Grundvertrauen sackt weiter ab
  • EUR-USD: Das Grundvertrauen dreht
  • sentix Konjunkturindex: Montag, 06.09.2021 um 10:30h

Lesen Sie hier die Ergebniskommentierung (sentix Registrierung erforderlich)

We use cookies to personalize our content, to auto-login to our website and to improve your experience when using it. Cookies used for the essential operation of the site (authorization, language setting or user-security) have already been set. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information