sentix Investmentmeinung 52-2018

Drucken

Ungewöhnliches Positionierungsverhalten zum Jahreswechsel

Der Jahresausklang 2018 an den Börsen war turbulent. Eine solch ausgeprägte Schwäche bei Aktien hatten wohl die wenigsten auf der Rechnung. Die Portfolien wurden auf Krisenmodus angepasst, die jahresend-typische Benchmark-Annäherung unterblieb. Dies dürfte den Jahresauftakt entscheidend prägen.

Geänderte Einschätzungen: DAX, Nasdaq 100, Bund-Future, US-Treasury-Future, USD/JPY

Lesen Sie hier die Investmentmeinung (sentix Registrierung erforderlich)

Ergebnisse des sentix Global Investor Survey (KW 52-2018)

Drucken

Silvesterausgabe

Silber und Gold glänzen am Firmament Ende 2018. Das Sentiment klopft an den oberen Extremen an, der Bias bei Gold hält dem Überschwang noch Schritt, sodass die aktuelle Bewegung nachhaltig sein sollte. Auch das Aktiensentiment erholt sich leicht. Ansonsten sind nur geringe emotionale Polarisierungen zum Jahresausklang feststellbar. Gerade deshalb lohnt ein Blick auf das ungewöhnliche Positionierungsverhalten zum Jahreswechsel.

 Lesen Sie hier die Ergebniskommentierung (sentix Registrierung erforderlich)

Ergebnisse des sentix Global Investor Survey (KW 51-2018)

Drucken

Weihnachtsausgabe

Ruhige Weihnachten – Fehlanzeige! Reihenweise ergeben sich starke Stimmungsextreme an vielen Märkten und Assetklassen. Dies gilt nicht nur für das Aktiensentiment, sondern insbesondere auch für die Edelmetalle. Die Stimmung bei Silber markiert ein Allzeithoch! Umgekehrt messen wir im sentix-Stimmungsbarometer für Rohöl ein 26-Wochentief. Frohe Weihnachten!

Lesen Sie hier die Ergebniskommentierung (sentix Registrierung erforderlich)

Weihnachtsgrüße

Drucken
Weihnachten 2018

Weihnachten lädt uns zur Gemeinsamkeit ein, zum Nehmen und Geben, zum Zuhören und Verstehen.“
(Richard von Weizsäcker)  

 
Liebe sentix-Nutzer,

mit diesen Worten möchten wir Ihnen ein gesegnetes Weihnachtsfest wünschen und alles Gute im kommenden Jahr.

Gleichzeitig bedanken wir uns für Ihre Umfrageteilnahmen im Jahr 2018.

Beste Grüße

Manfred Hübner               Patrick Hussy


mit dem gesamten sentix-Team

sentix Investmentmeinung 50-2018

Drucken

Gerüstet für eine US-Dollar-Schwäche

Der Jahreswechsel steht an, vieles befindet sich im Umbruch. So fällt auch dieser Tage eine zunehmende Abkehr der Anleger zum US-Dollar auf. Dieser wird im dynamischen Anstieg des Strategischen Bias sichtbar und sollte die Währungsmärkte in den kommenden Monaten entscheidend prägen.

Geänderte Einschätzungen: keine

Lesen Sie hier die Investmentmeinung (sentix Registrierung erforderlich)

We use cookies to personalize our content, to auto-login to our website and to improve your experience when using it. Cookies used for the essential operation of the site (authorization, language setting or user-security) have already been set. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information