Der globale Aufschwung

Drucken

Anfang März befindet sich die Weltkonjunktur auf einem anhaltenden Erholungspfad, der zunehmend weniger von Zukunftserwartungen, sondern Verbesserungen in der Lagebeurteilung getragen wird. Der globale Lageindex steigt zum zehnten Mal in Folge auf 5,5 Punkte, der Gesamtindex sogar zum elften Mal in Folge auf den besten Wert seit März 2018. In allen Weltregionen zeigt sich grundsätzlich das gleiche Bild, der Aufschwung ist demnach breit angelegt. In Euroland verbessert sich die Lagebeurteilung trotz anhaltender Einschränkungen in vielen Län-dern ebenfalls deutlich von -27,5 auf -19,3 Punkte.

Weiterlesen...

Ergebnisse des sentix Global Investor Survey (KW 10-2021)

Drucken

US-Bonds mit antizyklischem Kaufsignal

Zuletzt haben steigende Renditen besonders die US-Technologiewerte unter Druck gesetzt. Durch das hohe Gewicht in den Hauptindizes hatte dies auch Konsequenzen auf den breiten Markt. Umso bemerkenswerter ist der jüngste Dreh im Strategischen Bias für US-Treasuries. Dieser steigt in den letzten drei Wochen um über 11 Prozentpunkte an. Eine solche Veränderungsrate verspricht rein statistisch Erholungspotential für US-Bonds. Die Aktienmärkte sollten davon profitieren.

Weitere Ergebnisse

  • Aktien: Stabiles Grundvertrauen, Sentiment stützt
  • FX: US-Dollar weiter gefragt
  • sentix Konjunkturindex: Montag, 08.03.2021 um 10:30h MEZ

Lesen Sie hier die Ergebniskommentierung (sentix Registrierung erforderlich)

Politische Signale kommen an

Drucken

Die Lage in der Eurozone ist weiter stabil und ruhig. Dazu dürfte auch der Einstieg in eine europäische Fiskalunion beigetragen, wie es Bundesfinanzminister Scholz letzte Woche im Bundestag anlässlich der Beratungen zur geplanten Schuldenaufnahme durch die EU-Kommission formuliert hatte.

Weiterlesen...

Ergebnisse des sentix Global Investor Survey (KW 09-2021)

Drucken

Erneute TD-Signale

Das markttechnische Umfeld für Aktien ist derzeit nicht gut. Ein Blick auf den Anteil an Aktien oberhalb der 50 Tage-Linie zeigt beispielsweise für den S&P 500 Index eine Divergenz an. Eine solche Divergenz war in der Vergangenheit Vorbote für Korrekturen. Da verwundert es, dass seitens der sentix Stimmungs-indikatoren Kurschancen angezeigt werden. Denn die Stimmungswerte sind bereits deutlich eingetrübt. Was wird sich durchsetzen?

Weitere Ergebnisse

  • Bonds: Positionierung wird zur Stütze
  • Gold: Das Schlimmste scheint überstanden
  • sentix Anlegerpositionierung in Aktien und Renten

Lesen Sie hier die Ergebniskommentierung (sentix Registrierung erforderlich)

20 Jahre Sentiment - sentix feiert ein ganz besonderes Jubiläum!

Drucken

Was am 23. Februar 2001 mitten in der Internetblase mit einer Idee und 50 Umfrageteilnehmern begann, feiert heute seinen zwanzigsten Geburtstag: Unter dem Motto „sentix - feel the markets“ zeichnet der sentix Global Investor Survey bereits seit zwei Jahrzehnten die Gemütskurven der Anleger auf. Inzwischen beteiligen sich mehr als 5.000 Investoren aus über 20 Ländern an der sentix-Umfrage.

Weiterlesen...

We use cookies to personalize our content, to auto-login to our website and to improve your experience when using it. Cookies used for the essential operation of the site (authorization, language setting or user-security) have already been set. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information